Modellbau

Hier gibt es Bilder von René Ploeg und Martin Mazikowski. Der Martin hat neben dem gemeinsamen Hobby Modellbau auch das gleiche Vorbild, die Rheinstrecke mit all ihren Kuriositäten. Vielen Dank an Martin für die schönen Modelle.

Bahnhof Dernau

 

 

Nach vielen Ferien in Deutschland bin ich begeistert von der Ahrtalbahn und ihren Bahnhöfen. Das ist ja Architektur! Das wird erst wirklich deutlich, wenn man während dem Bau die vielen Details erblickt. Im Jahre 2000 habe ich mit dem Bau begonnen. Die Modelle im Maβstab 1:87 (HO) wurden hauptsächlich aus Karton und Holz und mit viel Geduld hergestellt.

Seit September 2006 ist auch die Modellbahn in der neuen Wohnung im Aufbau. Das Hauptthema ist eine Nebenbahn mit dem Bahnhof Dernau, sowie einem Städtchen, in dem überwiegend Häuser aus Bacharach zu sehen sind. Daneben gibt es eine doppelgleisige Hauptstrecke mit verschiedenen Modellen von Rhein und Mosel. Schon fertige Modelle oder sich gerade im Bau befindliche sind:

  • Bahnhof Dernau an der Ahr.
  • Die Rosssteintunnel bei Kaub am Rhein.
  • Bahnposten 113 und Wohnhaus bei Kaub am Rhein.
  • Bahnhof Kattenes an der Mosel.
  • Alte Backstubb, Wohnhaus in der Blücherstrasse und Fachwerkhaus in der Rosenstrasse in Bacharach am Rhein.
  • Die Münze in Bacharach am Rhein.
  • Das altes Haus in Bacharach am Rhein.
  • Ein Teil der Stadtmauer mit Hotel Hillen in Bacharach am Rhein.
  • Fachwerkhaus in der Koblenzerstrasse 3 in Bacharach am Rhein.

Die Anlage wird 6 Meter lang und 3.50 Meter breit. Selbstverständlich ist nicht alles Selbstbau:

  • Gleismaterial (Gleichstrom): Peco code 75.
  • Roco, Fleischmann, Liliput, Piko, Brawa, Ade (die schönsten Silberlinge), Kato (BR 515 Akkutriebwagen).
  •  Bäume usw: Anita Decor, Heki und Woodlands.
  • Schotter: ASOA und Anita Decor.
  • Signale: Brawa und Viessmann.
  • Oberleitung: Viessmann.

- René -

14.02.2015